Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin

Osteopathie (be-)greifen!

Annäherung an die Faszienbehandlung über die Flüssigkeitsebene

- Masterkurs -

 

In diesem Kurs werden wir einige allgemeingültige Paradigmen in Bezug auf das Verständnis und die Behandlung des faszialen Gewebes kritisch hinterfragen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die häufig vernachlässigte Funktion des lockeren Bindegewebes für die Regulation der körperlichen Gesundheit, die jedoch von entscheidender Wichtigkeit ist. Dabei nutzt Jane Stark nicht nur umfassende theoretische Modelle, sondern sie greift auch zurück auf ihre Erfahrung aus Sektionen und aus ihrer praktisch-klinischen Arbeit.

Begleitet von ihren Erläuterungen, Demonstrationen und ihrer Supervision werden wir Faszien-Techniken kennenlernen und anwenden, mit denen wir uns mehr über die Flüssigkeits- denn über die Faserebene einer möglichen Normalisierung annähern. Darüber hinaus wollen wir nachspüren, wie die Behandlung des lockeren Bindegewebes über die Flüssigkeiten gleichzeitig einen Zugang eröffnet zur emotionalen Ebene der Patienten.

Voraussetzung:  Osteopathen mit abgeschlossener Ausbildung (BAO oder vergleichbar)
Kurszeiten: 
Do-Sa 9.00–18.00 Uhr, So 9.00–14.00 Uhr (32 U’Std.)

Zurück

Melden Sie sich hier direkt an

 
DAOM-Mitglied?
 
Wie haben Sie von uns erfahren?
 
>>> Teilnahme- und Geschäftsbedingungen lesen
>>> Datenschutzbestimmungen lesen
 

KONTAKT

Sie haben eine Frage oder möchten Infomaterial anfordern? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251 - 49 09 31 94 oder Ihre E-Mail.