Osteopathie-Ausbildung für Physiotherapeuten und Ärzte (BAO-Abschluss)

  • Die Teilnahme ist möglich für Physiotherapeuten und Ärzte der Humanmedizin (m/w).
  • Heilpraktiker mit medizinischer Berufsausbildung können eine Einzelfallprüfung beantragen.
  • Bei Erstanmeldung sind folgende Unterlagen einzureichen: Kopie der Berufs- bzw. der Approbationsurkunde, Anmeldeformular für die Ausbildung, Antrag für die Mitgliedschaft in der DAOM® e. V.
  • Jede Anmeldung wird postalisch bestätigt. Bei begrenzten Kursplätzen (Warteliste) gilt die Reihenfolge der Anmeldung.
  • Die Kursgebühren belaufen sich bei Ausbildungsbeginn 2022 auf 465,00 € je Kurs zzgl. Gebühren für Mitgliedschaft, Abschlussarbeit, Abschlussprüfungen, Osteothek-Abonnement.
  • Kursgebühren können einzeln pro Kurs bzw. in jährlichen, halbjährlichen (möglich ab Januar 2023) oder monatlichen Raten gezahlt werden. Bei jährlichen Raten erhalten Sie 5 % und bei halbjährlichen Raten 3 % Rabatt auf die Jahresgesamtsumme. Nur die monatliche Ratenzahlung setzt die Erteilung eines Abbuchungsauftrags voraus.
  • Prüfungsgebühren und Mitgliedsbeiträge sowie Anatomische (Präparier-)Kurse sind von jeglicher Rabattierung ausgenommen.
  • Die Zahlfrist für Kursgebühren hängt von der gewünschten Zahlweise ab und wird entsprechend auf der Rechnung ausgewiesen. Der angestrebte Kursplatz wird weiter vergeben, wenn die Kursgebühr nicht fristgerecht eingeht.
  • Nach Zahlungseingang werden keine gesonderten Bestätigungen versandt. Teilnahmebestätigungen werden nur bei vorliegender vollständiger Zahlung ausgehändigt.
  • Die Anmeldung gilt verbindlich für die gesamte Ausbildung und bis zu neun vorgegebene Seminartermine pro Jahr. Falls Kurszeiten nicht wahrgenommen werden können, müssen diese zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt werden. Pro Jahr können max. 2, nur in Ausnahmefällen 3 Kurse verschoben werden. Die Zulassung zur Abschlussprüfung erfolgt erst nach Besuch aller vorgegebenen Kurse. Die DAOM® behält sich vor, bei nicht ausreichendem Zwischenprüfungsergebnis ein Ausbildungsjahr wiederholen zu lassen.
  • Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Tritt ein Teilnehmer von der Ausbildung zurück, werden ggf. bereits gezahlte Gebühren für noch nicht besuchte Kurse zurückgezahlt. Darüber hinaus werden folgende Bearbeitungsgebühren fällig:
    Abmeldung nach dem Einführungskurs – keine Gebühren
    Abmeldung im 1. Ausbildungsjahr (vor Seminar 4) – 50,00 €
    Abmeldung im 1. Ausbildungsjahr (ab Seminar 4) – 100,00 €
    Abmeldung im 2. Ausbildungsjahr – 200,00 €
    Abmeldung im 3. Ausbildungsjahr – 250,00 €
    Abmeldung im 4. Ausbildungsjahr oder später – 300,00 €
  • Die DAOM® behält sich vor, Kurstermine bei besonderen Umständen abzusagen, z. B. bei Erkrankung des Dozenten oder zu geringer Teilnehmerzahl, und für einen Ersatztermin zu sorgen. Dies wird Ihnen so rechtzeitig wie möglich telefonisch oder schriftlich mitgeteilt. Ggf. bereits gezahlte Kursgebühren werden auf den Ersatztermin angerechnet. In diesem Fall kann der Teilnehmer die Kursanmeldung kündigen. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
  • Die Teilnahme an unseren Lehrgängen erfolgt auf eigenes Risiko und in Eigenverantwortung. Obwohl die Inhalte sorgfältig erarbeitet sind und sich am aktuellen Stand der Therapie bzw. entsprechender Wissenschaften orientieren, obliegt es den Teilnehmern, die erfahrenen Inhalte bzgl. der Übertragbarkeit in die Therapie zu überprüfen.
  • Osteopathische Diagnostik und Therapie fällt in den Bereich der Heilkunde, die nur von Ärzten und Heilpraktikern ausgeübt werden darf.
  • In allen Kursen besteht ein Film- und Fotoverbot.