Kursinhalte

Die „dreidimensionale, manuelle Fußtherapie auf neurophysiologischer Grundlage“ orientiert sich an der funktionellen Fußentwicklung im ersten Lebensjahr des Kindes und an den manualtherapeutischen Grundsätzen. Daraus resultieren neue Grundlagen zur Frühdiagnostik und Frühbehandlung von Fußfehlhaltungen wie Sichel-, Serpentinen-, Klump-, Hacken- und Knick-Plattfüßen, auch spastische Knick-Plattfüße mit speziellen Mobilisations- und Dehngriffen und den entsprechenden funktionellen Binden. Es werden die anatomischen und muskulären Fehlhaltungen von Sichel-, Serpentinen-, Klump-, Knick-Senkfuß, Talus verticalis, spastischer Knickplattfuß und Hackenfuß gezeigt und dann die Therapiegriffe geübt.

Zudem wird die normale Gestaltumwandlung des Kleinkindes vom O- zum X- bis zum geraden Bein dargestellt, es wird über die optimale Schuhversorgung gesprochen und was dabei beachtet werden muss.

Voraussetzung: Physiotherapeut(inn)en mit abgeschlossener Ausbildung; bitte Nachweis einreichen!
Kurszeiten: Do–Sa 10.00–18.00 Uhr, So 9.00–16.00 Uhr (36 U’Std.)

Besondere Hinweise: In diesem Sonderkurs sind leider keine osteopathischen Fortbildungspunkte und kein DAOM-Mitgliedsrabatt möglich. Bitte beachten Sie auch die Informationen zu Lehrinhalten, Teilnahmevoraussetzungen, Lizenz etc. von Barbara Zukunft-Huber.


    Hier können Sie sich anmelden:











    Osteopathieabschluss:



    DAOM-Mitglied? Mitgliedkein Mitglied

    Wie haben Sie von uns erfahren?


    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage:

    *graue Felder sind optional