Offenes Seminar – die Anmeldung ist auch möglich für Ärzte und Therapeuten ohne Osteopathie-Abschluss!

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Osteopathen, Ärzte​ – Vorkenntnisse im Bereich der Elektrostimulation sind nicht erforderlich, notwendig sind aber klinische Kenntnisse!

Dieser 2-tägige Kurs richtet sich an Physiotherapeuten und Kliniker, die Kinder mit Spina Bifida, Rückenmarksverletzungen, Plexus Lähmungen, Cerebralparese und anderen neuromotorischen Beeinträchtigungen behandeln.

Die non-invasive Spinalstimulation (Non-Invasive Spinal Electrical Stimulation, NISE-STIM) wurde 2017 von Gerti Motavalli zusammen mit Dr. Gad Alon, Forscher auf dem Gebiet der Elektrostimulation, entwickelt. Die regelmäßige Anwendung dieser Rückenmarkstimuationstherapie kann den motorischen Kortex (Muskeln und Nervensignal) stärken. Der sensorische Kortex (verbesserte Körperwahrnehmung) und das autonome Nervensystem (bessere Durchblutung, Verdauung, Atmung und manchmal Kontinenz) können aktiviert werden. Der Einsatz der Elektrotherapie in der Pädiatrie wird von Physiotherapeuten und Forschern aus der ganzen Welt in medizinischen Publikationen veröffentlicht.

Inhalte und Ziele des Kurses sind u. a.:

  • Behandlungspläne zur Verbesserung des Gangbilds, der Rumpfkontrolle und der Kontrolle der oberen Extremitäten durch funktionelle Elektrostimulation
  • Anleitungen zum Testen der Muskel-Nerven-Funktion, zur Ermittlung der Behandlungsparameter und zur objektiven Dokumentation des Behandlungserfolgs
  • Neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der nicht-invasiven spinalen Elektrostimulation (NISE-STIM) mit Schwerpunkt auf der Elektrostimulation der Wirbelsäule und der funktionellen Elektrostimulation in der Pädiatrie
  • Erstellung eines Praxismodells, das sich auf eine patientenzentrierte, personalisierte Intervention konzentriert
  • Erkenntnis für klinische Entscheidungen in Bezug auf Screening, Tests und Anwendung speziell in der Pädiatrie
  • Umsetzung der Behandlungspläne

Die Teilnehmer/innen werden viel aneinander üben und die Elektrostimulation auch am eigenen Körper erfahren. Zwei Kinderprobanden werden einbestellt. Videodokumentationen komplettieren den Kurs.

Dozentin: Gerti Motavalli, Florida, Physiotherapeutin mit Ausbildung in Deutschland und den USA (Master degree in physical therapy MPT), Vojta- und Bobath-Therapeutin

Kurszeiten: Sa 9.00–18.00 Uhr, So 9.00–13.15 Uhr (12 U’Std.)

Gebühr: 395,00 € (DAOM-Mitglieder: 370,00 €)

    Hier können Sie sich anmelden:











    Osteopathieabschluss:

    DAOM-Mitglied? Mitgliedkein Mitglied

    Wie haben Sie von uns erfahren?


    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage:

    *graue Felder sind optional