Die hochcervikale Schlüsselregion und die Schädelasymmetrie im Säuglingsalter. Eine Annäherung in Theorie und Praxis

Kursinhalte

  • Die hochcervikale Schlüsselregion im Säuglingsalter
  • Standardisierte Untersuchung der Schlüsselregionen am Säugling
  • Der schiefe Kopf des Säuglings
  • Der Lagerungsplagiozephalus
  • Strainmuster der SSB – primäre oder sekundäre Muster
  • Differenzialdiagnose der Lagerungsplagiozephalie
  • Osteopathische Therapie der hochcervicalen Region 1
  • Therapeutische Optionen, evidenz- oder eminenzbasierte Therapieansätze
  • Osteopathische Therapie der hochcervicalen Region 2

Wichtige Hinweise: Dieser Kurs findet als Hybridveranstaltung statt, Veranstaltungsort ist Meppen.

Vort Ort sind max. 20 Teilnehmer/innen möglich, im LiveStream auf YouTube ist die Zahl nicht limitiert (hier geht es zur Anmeldung für die online-Teilnahme).

Für Präsenzgäste sind 15 Einzelzimmer im Hotel Tiek reserviert – Kosten: Übernachtung/Frühstück 75 Euro, ohne Frühstück 68,20 Euro. Die Zimmer sind bis Mitte September geblockt. Bitte geben Sie bei der Buchung das Stichwort DAOM an.

Mit diesem und weiteren Kursen können sich DAOM-Mitglieder für weitere zwei Jahre in der ZKO-Absolventenliste führen lassen.

Voraussetzung: Osteopathen mit abgeschlossener Ausbildung (BAO, EROP oder vergleichbar), Schüler mit abgeschlossener kinderosteopathischer Ausbildung (DAOM® oder vergleichbar) – Teilnehmer/innen von anderen Schulen reichen bitte einen Nachweis bei Anmeldung ein!

Kurszeiten: Freitag 9.00-17.00 Uhr, Samstag 9.00–17.00 Uhr (16 U’Std.)


    Hier können Sie sich anmelden:











    Osteopathieabschluss:



    DAOM-Mitglied? Mitgliedkein Mitglied

    Wie haben Sie von uns erfahren?


    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage:

    *graue Felder sind optional