Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin

Osteopathie (be-)greifen!

Genetische Biotypologie in der Osteopathie 1

- Masterkurs -

 

In diesem Kurs wollen wir den Ansatz vorstellen, der osteopathische Konzepte mit der sogenannten Biotypologie verbindet. Die Biotypologie baut auf der Vorstellung auf, dass Menschen entwicklungsbedingt unterschiedliche Stärken und Schwächen haben, die daher einer spezifischen Behandlung bedürfen. Die Behandlungsketten werden aus embryologischen Zusammenhängen abgeleitet. In diesem Sinne lernen wir zu identifizieren, ob ein Patient eher
über den Bewegungsapparat, die Organe oder z. B. das Nervensystem behandelt werden sollte.

Albert Garoli verfügt über umfassende Erfahrungen, die zeigen, dass wir mit diesem originellen Ansatz manches Problem „aufschließen“ können. Als engagierter, kompetenter und humorvoller Referent gewinnt er seine Teilnehmer schnell für sich. Er wird uns mit der Morphologie und Anthropometrie sowie mit der Struktur integrierter Biotypologie vertraut machen und all dies mit klinischen Erhebungen und osteopathischen Behandlungsansätzen zusammenführen.

Voraussetzung: Osteopathen mit abgeschlossener Ausbildung (BAO, EROP oder vergleichbar)

Kurszeiten: Do–Sa 9.00–18.00 Uhr, So 9.00–14.00 Uhr (32 U’Std.)

Hinweis: Kurs 2 ist geplant vom 12. bis 15.03.2020.

Zurück

Melden Sie sich hier direkt an

 
DAOM-Mitglied?
 
Wie haben Sie von uns erfahren?
 
>>> Teilnahme- und Geschäftsbedingungen lesen
>>> Datenschutzerklärung lesen
 

KONTAKT

Sie haben eine Frage oder möchten Infomaterial anfordern? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251 - 49 09 31 94 oder Ihre E-Mail.