Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin

Osteopathie (be-)greifen!

Osteopathische Annäherung an Lern- und Verhaltensprobleme von Kindern

- Masterkurs -

 

Voraussetzung: Osteopathen mit abgeschlossener Ausbildung (BAO, EROP oder vergleichbar)

Kurszeiten: Do-Fr 9.00–18.00 Uhr, Sa 9.00–14.00 Uhr (24 U’Std.)

Kursinhalt: Lernschwierigkeiten bei Kindern begegnen uns in der osteopathischen Praxis regelmäßig. Wir wollen sie in primäre und sekundäre Probleme einteilen. Ursachen für primäre Probleme sind im zentralen Nervensystem angesiedelt und nur schwer zu beeinflussen. Das Kind muss lernen sich mit ihnen zu arrangieren. Die sekundären Probleme finden ihre Ursachen in körperlichen Dysfunktionen. In diesem Kurs wollen wir uns mit der Diagnose und Behandlung der sekundären Lernprobleme beschäftigen.

Die Kursteilnehmer werden den Schädel, die Wirbelsäule und das viszerale System untersuchen und herausfinden, welche Bereiche für die vorliegenden Störungen am wichtigsten sind und wie wir sie behandeln können. Wir werden lernen die doppelte Trias von Auge, oberem Nackenbereich und Schläfenbein zu testen und zu behandeln. Außerdem werden wir Techniken anwenden, die die Hirnentwicklung beeinflussen können.

Unsere Kinderpatienten kommen mit Diagnosen wie ADHS oder ADD, Autismus, Angststörung, Störungen des Sozialverhaltens (ODD) u. a. zu uns. Wir wollen uns mit der Behandlung dieser Kinder beschäftigen und mit der Frage, wie wir ihnen und ihren Eltern durch eine osteopathische Herangehensweise helfen können. Dieser Kurs wird sehr praxisbezogen sein und den Teilnehmern eine möglichst schnelle Anwendung in ihrem eigenen Praxisalltag ermöglichen.

Zurück

Melden Sie sich hier direkt an

 
DAOM-Mitglied?
 
Wie haben Sie von uns erfahren?
 
>>> Teilnahme- und Geschäftsbedingungen lesen
>>> Datenschutzerklärung lesen
 

KONTAKT

Sie haben eine Frage oder möchten Infomaterial anfordern? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251 - 49 09 31 94 oder Ihre E-Mail.