Logo-ZKO

Das Zentrum für Kinderosteopathie (ZKO®) führt eine strukturierte postgraduierte Fortbildung in kinderosteopathischen Verfahren durch. Ziel dieser Reihe ist es, den Schülern den spezifischen Zugang und die spezielle Annäherung an die Gewebestrukturen von Säuglingen und Kindern entsprechend dem jeweiligen Entwicklungsstatus und mit den resultierenden Diagnostik- und Therapiestrategien zu vermitteln. Die Lehrinhalte basieren auf den traditionellen osteopathischen Prinzipien nach Still und Sutherland und werden ergänzt durch spezifische kinderosteopathische Annäherungen z. B. von Arbuckle und Frymann.

Die Kinderosteopathie-Reihe kann nur komplett gebucht werden, der Besuch von Einzelkursen ist nicht möglich. Die Ausbildung ist anerkannt vom Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) und anderen führenden Berufsverbänden.

Zugangsvoraussetzung ist, sofern nicht anders ausgeschrieben, eine abgeschlossene Osteopathie-Ausbildung (BAO, EROP oder vergleichbar).

Hier geht es zu den aktuellen Terminen.