Deutsche Akademie für Osteopathische Medizin

Osteopathie (be-)greifen!

Aktuelles

Wir trauern

um Herrn Dr. Roger Seider D.O., der am 06.06.2016 verstorben ist. Er war Gründungsmitglied der DAOM e. V., langjähriges Vorstandsmitglied und Schulleiter. Vor allem aber war er unser Lehrer, Mentor, Kollege und Freund, Inspiration für so viele Menschen. Er fehlt uns.

Mehr über Dr. Roger Seider können Sie in unserem Nachruf (pdf) lesen.

 

 

Ausbildungsbeginn 2017

Die Jahrgangsklasse 2017 für Physiotherapeuten und Ärzte startet am 26.01.2017 - es gibt noch freie Plätze! Alle Informationen zur Ausbildung finden Sie hier und in unserem aktuellen Programmheft; bitte fordern Sie dieses telefonisch (0251/49093194) oder per E-Mail (bitte Postanschrift angeben!) bei uns an.

 

Anatomischer Präparierkurs

Der nächste Anatomische Präparierkurs (Modul 2 - Viszeral) findet vom 20.-22.01.2017 in Düsseldorf statt. Es sind noch Plätze frei! Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle.

 

Beherbergungssteuer

Am 01.07.2016 wurde in Münster eine Beherbungssteuer für Hotels und Pensionen eingeführt. Diese Steuer entfällt bei Übernachtungen aufgrund von Weiterbildungsmaßnahmen. Falls Sie eine Übernachtung in Münster für einen Besuch von DAOM-Kursen planen, nehmen Sie bitte eine Kopie Ihrer Anmeldebestätigung als Bestätigung mit in Ihr Hotel oder Ihre Pension. Das außerdem notwendige Formular erhalten Sie in Ihrem Hotel oder bei uns.

 

Urteil des OLG Düsseldorf

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 (Aktenzeichen I-20 U 236/13) eine Berufungsklage zurückgewiesen und folgende Sachlage bestätigt: Voraussetzung für die Bewerbung und die Ausübung der Osteopathie sei die „ärztliche Bestallung“ oder der Besitz einer Erlaubnis für die Ausübung der Heilkunde gemäß § 1 Abs. 1 HeilPrG, also der sogenannte „große Heilpraktiker". Den gesamten Urteilstext gibt es hier (PDF). Zudem verweisen wir auf die von Robert Schleusener verfasste Stellungnahme "Der Wilde Westen & Aktenzeichen I-20 U 236/13" auf der Website der BAO (siehe "Aktuelles").

 


KONTAKT

Sie haben eine Frage oder möchten Infomaterial anfordern? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251 - 49 09 31 94 oder Ihre E-Mail.